Teak Gartenstühle Restauriert


Nur weil ein Gegenstand auf den Ersten Blick marode, hässlich und bereit für die Müllhalde aussieht, muss das nicht so sein.


Ich habe Teak Gartenmöbel bei Ebay Kleinanzeigengefunden und mein erstes Bauchgefühl war: "Das sind sie. Das ist mein nächstes Projekt. Die sind perfekt. Da versteckt sich was schönes darunter. Mit ein bisschen Liebe und Muße sind sie wieder einzigartig."


Mein Bauchgefühl hat mich nicht getäuscht. Hier der erste Stuhl von zweien. <3

Einfach Wahnsinn, was sich da unter der Farbe versteckt hat. Ein wunderschönes Holz. Ein weitere Stuhl, eine Sitzbank und ein Tisch folgen noch. :))



Was habe ich gemacht:

  1. Stuhl auseinandergebaut

  2. Einzelteile mit einem Dreiecksschleifer und einem 40-80 Schleifpapier abgeschliffen

  3. Nach dem Abschleifen alle teile feinsäuberlich abgestaubt saugt, damit alle möglichen Überreste vom Holz wergkommen.

  4. Jetzt habe ich mit der Holzpaste von CLOU Risse gestopft und über Nacht trocknen lassen. (https://www.clou-shop.eu/vorbehandlungs-reparaturprodukte/)

  5. Am nächsten Tag habe ich die Stellen bei denen ich CLOU Holzpaste genutzt habe nochmal abgeschliffen. Jetzt habe ich eine sehr feines Schleifpapier genutzt und alle Holzteile nachgeschliffen. Das Holz fühlt sich danach sehr fein an. Es gibt keine großartigen Hubel und Unreinheiten mehr.

  6. Und ab zum einölen. (2 mal) Ich liebe den Holzprotektor von Osmo:

Das ist eine Marke die in Deutschland produziert und darauf achtet, das ihre Produkte gesundheits- und umweltvertäglich sind. Einfach mega.

Ich nutze das Öl für alles Holzsorten im Innen- und Außenbereich.

Schaut mal auf deren Seite vorbei:

https://www.osmo.de/


7. Nach dem das Öl noch einen weiteren Tag eingezogen ist, geht es ans zusammenbauen und verstärken. Ich habe mir beim Baumarkt Schrauben und Winkel besorgt um 1. alle Schrauben die Verrostet sind auszutauschen und 2. den Stuhl mit zusätzlichen Winkel zu verstärken.


Voilà und fertig ist eine WUNDERbarer Gartenstuhl.